Mai 112009
 

_1010332im wahren Wortsinn.

in the truest sense of the word („Schleichen“ is translated as sidle or sneak).

    Blende : ƒ/7.1|Verschlusszeit : 1/250s|Brennweite : 45mm|ISO : 400|
Rückkunft ...|Return ...
Frühlingslüfte ... | Spring air ...
 11 Mai ’09  Tagged with: ,  Add comments

  9 Responses to “Schleichwerbung | Surreptitious advertising”

  1. Sehr originell und toll eingefangen … aber wie kann man sich nur so ein Tattoo machen lassen.

  2. Ob er das Tattoo auch von den Werbungskosten absetzen kann?

  3. Cooles street Foto .. war mein erster Gedanke .. der Junge wird mal älter .. und wer weiss ob es da Nitendo noch gibt ;-))

  4. Why on earth would he want that on his leg? Wonderful clarity and colors in your capture.

  5. oh my…! Is that for real ? 😉

  6. Das Tattoo scheint öfters zu geben, unglaublich aber wahr. Ich hab's vor ein paar Tagen irgendwo gesehen (internet), rot und am arm.

  7. WOW…some folks are diehard Nintendo fans. You sure got one on camera.

  8. When, as in this case, there are things that I can't understand in our society, I thin I might become old.
    We live in a strange world.

  9. Klasse gesehen!

Kommentar verfassen | write a comment

%d Bloggern gefällt das: